Schlagwort-Archive: 2020

Winter 2020: Gruppenfahrt ins Val Müstair und Skidurchquerung Engadin

Die Planungen für den nächsten Winter sind im vollen Gange – hier kommen zwei weitere Angebote für die Skitourengeher*innen unter Euch.

Wie in den vergangenen zwei Jahren auch, werden wir wieder ins Val Müstair fahren. Das Haus ist vom 15. bis 22. Februar 2020 für uns reserviert. Einige Plätze sind noch frei. Weitere Infos zur Fahrt findet ihr hier (Passwort gibt’s im Newsletter! Ansonsten zu erfragen unter ski@dav-berlin.de).

Ein weiteres echtes Schmankerl hat Wolfgang für die Woche vom  21. Bis 29.3.2020 ausgearbeitet: eine Skidurchquerung im Engadin vom Julierpass ins Inntal. Weitere Infos dazu gibt’s hier und bei Interesse per Mail: WolfKord[at]gmx.de.

Darüber hinaus soll es für alle anderen Schneeverrückten auch wieder eine größere Fahrt in den kommenden Winterferien geben. Die Planungen laufen und wir geben Euch Bescheid, wenn es konkreter wird.

Skisaison 2019/20: zwei mögliche Zielorte in der Schweiz

1. Safiental (Graubünden)
Unterkunft: Selbstversorgerhaus Thalerlotsch
Anfahrt: mit dem Zug bis Chur, von dort mit der Räthischen Bahn bis Versam-Safien, ab da mit dem Postbus bis Thalkirch – Alte Post, von dort fünf Minuten Fußweg
Beliebte Skitourenziele: Schlüechtli, Camanergrat, Tällihorn, Piz Tomül, Strätscherhorn oder Bärenhorn; bei Outdooractive finden sich einige Tourenbeschreibungen
Preis: pro Person 31,20 CHF / Tag (inkl. Heizkosten und Kurtaxe), ab 10 Personen 10 % Rabatt
Termine: frei ist die Lodge noch (Stand 5. April):
22.02.-29.02.2020 (das wäre direkt im Anschluss an die Woche im Val Müstair, wer mag und die Zeit hat, könnte also nach Quartierswechsel am 22.02. nahtlos weiter Touren gehen)
29.02.-07.03.2020 oder
14.03.-21.03.2020

2. Naters, Ortsteil Birgisch (Wallis)
Unterkunft
: schweizer Chalêt von Anne und Ingram für 6 Personen, bei Bedarf mit dem baugleichen Nachbarhaus auf 12 Personen erweiterbar
Anfahrt: mit dem Zug durch den neuen Lötschberg-Basistunnel nach Brig, von dort mit dem Postbus bis Birgisch – Parkplatz, von dort fünfzehn Minuten Fußweg, dieser kann durch Auto-Abholung auf fünf Minuten verkürzt werden
Beschreibung: Die Häuser liegen direkt nebeneinander auf einem Südhang hoch über dem Rhônetal oberhalb des Bergdorfes Birgisch mit herrlichem Blick auf die Walliser Alpen. Sie eignen sich hervorragend als Basislager für alpine Unternehmungen, als Familienquartier oder Allround-Unterkunft. Und wenn – was selten vorkommt – das Wetter gar nicht zu gebrauchen ist, lockt ein Tagesauflug nach Italien.
Aktivitäten: Skigebiet Belalp (bis 3100 m, daher schneesicher; Betrieb bis 13. 4. 2020/Ostermontag) in 10 km Entfernung (Auto/Bus), weitere Skigebiete mit längerer Saison (Aletsch-Arena, Zermatt, Saas-Fee) in Tagesfahrt-Distanz; zahlreiche hochalpine Skitouren – tw. mit Gletscher und Hüttenübernachtung – in der näheren Umgebung (Saison von Mitte März bis Mitte/Ende Mai), eine davon (Nesthorn) endet in der Nähe des Hauses, leichte bis mittlere Skitouren aus den verschiedenen Skigebieten heraus oder im Simplon-Pass-Gebiet; schneefreie Wanderwege finden sich im Frühjahr immer in irgendeiner Höhenlage; dito für Schneeschuhtouren, eine endet direkt am Haus; ausgedehntes Langlaufgebiet im Goms in 29 km Entfernung (Auto/Bus+Bahn)
Preis: jedes Haus 89 €/Nacht + 65 € Endreinigung (bei Buchung über AirBnB 106 € Gebühren, lässt sich aber sicher vermeiden) – zum Vergleich: bei derzeitigem Kurs sind das ca. 111 CHF pro Nacht für das Haus, bei 6er-Belegung ca. 18,50 CHF pro Person
Termine: da das eine Haus uns gehört, haben wir freie Terminwahl; beim Nachbarn (Infos hier) gibt es (Stand 5. April) ebenfalls noch keine Buchungen; Vorschläge: 29. 2. – 7. 3. 2020 (im Anschluss an den ersten Safinental-Termin), 4. – 11. 4. 2020 (Karfreitags-Woche), 11. – 18. 4. 2020 (Ostermontags-Woche)
Links: Ski-/Schneeschuh-Routen& Lage: